•  
  •  
 

Keller abdichten lassen: Erhalten Sie die Bausubstanz

Den Keller abdichten zu lassen, ist wichtig, wenn Sie bereits Probleme mit Feuchtigkeit im Keller haben. Ist die Kellerabdichtung fehlerhaft, kann Feuchtigkeit von aussen ins Mauerwerk dringen. Anschliessend zeigen sich oftmals Schäden wie bröckeliges Mauerwerk, morsches Holz und Befall mit Schimmelpilzen. Feuchte Keller sind für jeden Hausbesitzer ein echter Albtraum. Bei der Anderegg Mauersanierungen AG können Sie Ihren Keller abdichten lassen. Feuchtes Mauerwerk gehört dann bald der Vergangenheit an.

Keller abdichten lassen bei der Anderegg Mauersanierungen AG

Sie möchten Ihren Keller abdichten lassen? Dann finden Sie in der Anderegg Mauersanierungen AG den richtigen Ansprechpartner. Das Unternehmen wurde im Jahr 1972 durch Max Anderegg gegründet. Die Firma stellt den direkten Nachfolger von Paul Ernst (er gilt als Urerfinder des Schweizer Elektroosmose-Verfahrens) und Jakob Traber. Helmuth Gruber hat im Jahr 1991 die Leitung des Betriebs übernommen.  Bei der Anderegg Mauersanierungen AG können Sie nicht nur Ihren Keller abdichten lassen, sondern auch Mauerentfeuchtungen nach dem patentierten ORIGINAL-Elektroosmose-Verfahren vornehmen lassen. Wir führen zudem die Rissverpressung, die Behebung von Wasserinfiltrationen und Massnahmen gegen Salzausblühungen durch. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Hausschwamm-Bekämpfung.

Wann sollte ich meinen Keller abdichten lassen?

Sie fragen sich, ob Sie Ihren Keller abdichten lassen sollten? Die Kellerabdichtung wird dann notwendig, wenn Ihr Keller feucht ist. Haben Sie feuchte beziehungsweise nasse Wände im Keller? Sind bereits Schimmelpilze aufgetaucht oder haben Sie einen Hausschwammbefall festgestellt? Dann sollten Sie Ihren Keller abdichten lassen. Die Kellerabdichtung ist notwendig, damit sich die bereits vorhandenen Schäden nicht weiter ausbreiten. Bevor Sie den Keller abdichten lassen, ist allerdings eine gründliche Ursachenanalyse notwendig. Bei der Anderegg Mauersanierungen AG sind Sie in den besten Händen, wenn es um Dinge wie die Mauersanierung beziehungsweise die Kellersanierung geht.

Keller abdichten lassen: in mehreren Etappen ans Ziel

Um den Keller abdichten zu können, sind mehrere Schritte notwendig. Bevor wir mit der Kellerabdichtung beginnen, suchen wir nach den Ursachen. Haben wir die Ursachen gefunden und ist das Keller-Abdichten die passende Lösung, gehen wir schrittweise vor. Zunächst entfernen wir den schadhaften Putz. Anschliessend erfolgt die Mauertrockenlegung mittels des patentierten Elektroosmose-Verfahrens. Zudem schliessen wir Risse und Fugen. Wir tränken das Mauerwerk mit speziellen Mitteln, um Ausblühungen zu verhindern und biologische Schadstoffe wie Bakterien, Schimmel und Algen zu vernichten. Beim Keller-Abdichten kommen mineralische Spezialmörtel zum Einsatz. Im letzten Schritt erfolgt ein konventioneller Anspritz und das Mauerwerk erhält einen neuen Putz beziehungsweise einen neuen Anstrich. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, wenn Sie Ihren Keller abdichten lassen möchten. Das Keller-Abdichten nehmen die Mitarbeiter der Anderegg Mauersanierungen AG gerne für Sie vor.

Keller abdichten lassen: Informieren Sie sich bei der Anderegg Mauersanierungen AG

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie das Keller-Abdichten funktioniert? Sie möchten Ihren Keller abdichten lassen, um ein gesünderes Raumklima sowie die Substanz des Gebäudes zu erhalten? Eine kompetente Beratung ist Teil unserer Dienstleistungen. Ob Sie Ihren Keller abdichten oder Ihren Keller trockenlegen lassen möchten: Kontaktieren Sie uns und überzeugen Sie sich mit einem Blick in unsere Referenzen von unserer Arbeit.